Direktmarketing - Rechtliche Grenzen und by Nicole Heine PDF

By Nicole Heine

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Jura - Zivilrecht / Handelsrecht, Gesellschaftsrecht, Kartellrecht, Wirtschaftsrecht, word: 17 Punkte, Bayerische Julius-Maximilians-Universität Würzburg, Veranstaltung: Grundlagenseminar zum Wettbewerbsrecht, 34 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Hinführung auf das Thema Direktmarketing
Immer mehr Unternehmen versuchen heute das Direktmarketing in ihr Marketingkonzept zu integrieren. DM ist eine Marketingmethode, die den potentiellen Kunden direkt und individuell anspricht. Im Laufe der Jahre ist DM aufgrund der vielen Vorteile (Kostengünstigkeit, Effektivität) zu einer beliebten shape der Werbung geworden. Durch die direkte Ansprache ist zudem ein besserer - weil persönlicherer carrier - für den Verbraucher möglich. Aus den Vorteilen dieses Marketinginstrumentes ergeben sich jedoch auch zahlreiche Probleme: zum Beispiel die Belästigung des Verbrauchers, die unzumutbare Züge annehmen kann, wenn Direktwerbung grenzenlos eingesetzt würde. Auch Fälle wie Faxüberlastung, permanente Telefonbesetzung und dadurch eine Störung der Privatsphäre des Verbrauchers sind in diesem Zusammenhang zu bedenken.
Gang der Darstellung
In meiner Arbeit werde ich zunächst den Begriff des DM erläutern sowie dessen Ziele, Aufgaben und Instrumente. Danach werde ich kurz auf die Entwicklung und Entstehungsgeschichte dieser Werbeform eingehen und auf die Ursachen ihres Erfolgs. Anschließend komme ich zur rechtlichen Seite des DM, nament-lich den § 7 UWG. Dabei werde ich die einzelnen Fälle der unzumutbaren Be-lästigung von Verbrauchern darstellen, sowie den Ausnahmekatalog des § 7 III UWG. Bei allem habe ich Wert darauf gelegt, die schützenswerten Interessen der Werbewirtschaft hinreichend zu berücksichtigen. Abschließend werde ich noch einen Zukunftsausblick zur Bedeutung des DM geben und ein Fazit aus meiner Arbeit ziehen.

Show description

Read or Download Direktmarketing - Rechtliche Grenzen und betriebswirtschaftliche Besonderheiten (German Edition) PDF

Best law in german books

Hans-Peter Kranz's Rechtsbeugung? Aachener Rechtsprechung zu Schufa- und PDF

Hier erfahren sie, wie die Justiz in Aachen eine BGH-Entscheidung zu Bankgebühren verhindert hat. Angeblich liegt keine grundsätzliche Bedeutung vor. § 511 Abs. four Nr. 1 und § 543 Abs. 2 Nr. 1 ZPO = grundsätzliche Bedeutung! Unter grundsätzlicher Bedeutung ist zu verstehen,dass sich die Auswirkungen der Entscheidung in quantitativer Hinsicht nicht in einer Regelung der Beziehungen der Parteien, auch über das Streitobjekt hinaus, oder in einer von vorneherein überschaubaren Anzahl gleichgelagerter Angelegenheiten erschöpfen dürfen, sondern eine unbestimmte Vielzahl von Fällen betreffen müssen.

New PDF release: Die Verjährungsregelungen im BGB (German Edition)

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Jura - Zivilrecht / BGB AT / Schuldrecht / Sachenrecht, word: 1,0, Fachhochschule Trier - Hochschule für Wirtschaft, Technik und Gestaltung, 14 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Diese Arbeit handelt vom dem Kern der zivilrechtlichen Verjährungsregelungen im Abschnitt five des Allgemeinen Teils des BGB.

Handbuch Insolvenzrecht (German Edition) - download pdf or read online

Sachbearbeiter, die sich mit dem Thema Insolvenz konfrontiert sehen, müssen von der ersten Minute an richtig reagieren, da ansonsten Schäden drohen. Das vorliegende Handbuch zeichnet sich neben seinem parallelen Aufbau zum Studium an der Hochschule durch seinen starken Praxisbezug aus. Daneben beinhaltet es alle Schwerpunkte des Insolvenzrechts, um somit auch dem Praktiker eine wertvolle Arbeitshilfe zu sein.

Additional resources for Direktmarketing - Rechtliche Grenzen und betriebswirtschaftliche Besonderheiten (German Edition)

Example text

Download PDF sample

Direktmarketing - Rechtliche Grenzen und betriebswirtschaftliche Besonderheiten (German Edition) by Nicole Heine


by Kenneth
4.3

Rated 4.13 of 5 – based on 13 votes