Albert Zimmermann's Aristotelisches Erbe im arabisch-lateinischen Mittelalter: PDF

By Albert Zimmermann

Die MISCELLANEA MEDIAEVALIA präsentieren seit ihrer Gründung durch Paul Wilpert im Jahre 1962 Arbeiten des Thomas-Instituts der Universität zu Köln. Das Kernstück der Publikationsreihe bilden die Akten der im zweijährigen Rhythmus stattfindenden Kölner Mediaevistentagungen, die vor über 50 Jahren von Josef Koch, dem Gründungsdirektor des Instituts, ins Leben gerufen wurden. Der interdisziplinäre Charakter dieser Kongresse prägt auch die Tagungsakten: Die MISCELLANEA MEDIAEVALIA versammeln Beiträge aus allen mediävistischen Disziplinen - die mittelalterliche Geschichte, die Philosophie, die Theologie sowie die Kunst- und Literaturwissenschaften sind Teile einer Gesamtbetrachtung des Mittelalters.

Show description

Read or Download Aristotelisches Erbe im arabisch-lateinischen Mittelalter: Übersetzungen, Kommentare, Interpretationen (Miscellanea Mediaevalia) (German Edition) PDF

Best greek & roman philosophy books

Plato on Love: Lysis, Symposium, Phaedrus, Alcibiades, with by Plato,C.D.C. Reeve,C. D. C. Reeve PDF

"This assortment positive factors Plato's writings on intercourse and love within the preeminent translations of Stanley Lombardo, Paul Woodruff and Alexander Nehamas, D. S. Hutchinson, and C. D. C. Reeve. Reeve's creation offers a wealth of historic information regarding Plato and Socrates, and the sexual norms of classical Athens.

E. Buzzetti's Xenophon the Socratic Prince: The Argument of the Anabasis PDF

An interpretation of Xenophon's Anabasis of Cyrus, paralleling the textual content to Machiavelli's The Prince, and concentrating on the query: How did the Socratic schooling aid Xenophon reconcile morality with effectiveness, the noble with the great, as a ruler?

New PDF release: Vida de Constantino (Biblioteca Clásica Gredos) (Spanish

Primera biografía del primer emperador cristiano, narrada por un conocido. l. a. Vita Constantini es una ‹‹encomiastiké tetrábiblos›› (panegírico en cuatro libros), como definió Focio los angeles última obra de Eusebio, obispo de Cesárea de Palestina, publicada póstumamente, sin pulir, por su sucesor y albacea Acacio, en torno a los años 340-341, poco después de los angeles muerte de su autor.

Get Menschenrechte: Begründung - Universalisierbarkeit - Genese PDF

Der Band befasst sich zunächst mit der aktuellen systematischen Debatte um eine philosophische Begründung und eine Universalisierung unverlierbarer und unveräusserlicher Menschenrechte, die unabhängig sind von innerstaatlicher oder international-überstaatlicher Positivierung, die additionally in ihrer Geltung nicht bestimmt sein sollen durch einen Akt menschlicher Gesetzgebung.

Additional info for Aristotelisches Erbe im arabisch-lateinischen Mittelalter: Übersetzungen, Kommentare, Interpretationen (Miscellanea Mediaevalia) (German Edition)

Example text

Download PDF sample

Aristotelisches Erbe im arabisch-lateinischen Mittelalter: Übersetzungen, Kommentare, Interpretationen (Miscellanea Mediaevalia) (German Edition) by Albert Zimmermann


by Paul
4.1

Rated 4.69 of 5 – based on 27 votes