Download e-book for kindle: Aristoteles' Eudaimonia: Was ist Glück und wie kann man es by Nadine Heinkel

By Nadine Heinkel

Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Philosophie - Philosophie der Antike, observe: 1,3, Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg (Philosophisches Seminar), Veranstaltung: Proseminar: Einführung in die philosophische Ethik, Sprache: Deutsch, summary: Befragt guy Menschen auf der Straße darüber, was once sie sich für ihr Leben wünschen, so wird guy sicher des Öfteren „Glücklich sein“ als Antwort bekommen. Fragt guy daraufhin weiter, was once Glück denn sei, so wird guy vermutlich die gängigen Antworten wie „Glücklich ist, wer gesund ist“, „Glück ist, sich alles leisten zu können und keine Geldsorgen zu haben“ oder Ähnliches hören.
Schlägt guy im Historischen Wörterbuch der Philosophie nach, so liest guy hier, dass die Vorstellung von Glück als „Reichtum, Ehre, Macht, Gesundheit, langes Leben usf. älter als die Philosophie“ ist und sich „getragen von dem Bedürfnis der Menschen, unabhängig von ihr durch die Zeiten“ hält.
Die Philosophie beschäftigt sich mit der Frage nach dem Glück und wie guy ein glückliches Leben führt bereits seit der Antike. Sie versteht unter dem Begriff des Glücks allerdings weniger den Besitz äußerer Güter oder leiblicher Genüsse. Vielmehr ist Glück laut ihr „in der Seele und in der seelischen Haltung des Menschen begründet“.
Eine besonders wirkungsstarke Glückstheorie der Antike, die sich auch mit der Frage des Wesens des Glücks und wie guy eben dieses bekommt, beschäftigt, ist die des Aristoteles, die er unter anderem in seiner Nikomachischen Ethik ausführt.
Aufgabe der vorliegenden Arbeit soll nun sein, diese näher zu betrachten.
Ausgangspunkt der Nikomachischen Ethik ist die Frage nach dem höchsten intestine, dem „summum bonum“, welches das letzte Ziel allen menschlichen Handelns darstellt. used to be genau unter diesem letzten Ziel verstanden wird, soll nachfolgend näher untersucht werden.
Eine erste Antwort auf diese Frage lautet: Das intestine, wonach alle Menschen streben, ist das Glück, “wobei gutes Leben und gutes Handeln in eins gesetzt werden, mit Glücklichsein.”
In der Benennung zwar übereinstimmend, gehen die Meinungen über das Wesen des Glücks jedoch auseinander.
So stellen sich die einen darunter etwa Lust, Wohlstand oder Ehre vor und andere das Leben eines politisch engagierten Bürgers, während wieder andere ein glückliches Leben in der philosophischen Hingabe an die wissenschaftliche Theorie sehen.
Da von Aristoteles lediglich die beiden letzten Vorstellungen als solche akzeptiert werden, mit denen guy ein glückliches Leben realisieren kann, sollen sie auch in dieser Arbeit eingehender betrachtet werden.

Show description

Read or Download Aristoteles' Eudaimonia: Was ist Glück und wie kann man es erreichen (German Edition) PDF

Similar greek & roman philosophy books

Plato on Love: Lysis, Symposium, Phaedrus, Alcibiades, with - download pdf or read online

"This assortment gains Plato's writings on intercourse and love within the preeminent translations of Stanley Lombardo, Paul Woodruff and Alexander Nehamas, D. S. Hutchinson, and C. D. C. Reeve. Reeve's advent offers a wealth of ancient information regarding Plato and Socrates, and the sexual norms of classical Athens.

Xenophon the Socratic Prince: The Argument of the Anabasis by E. Buzzetti PDF

An interpretation of Xenophon's Anabasis of Cyrus, paralleling the textual content to Machiavelli's The Prince, and targeting the query: How did the Socratic schooling support Xenophon reconcile morality with effectiveness, the noble with the nice, as a ruler?

Eusebio de Cesarea,Martín Gurruchaga,José Mª Candau,Carlos's Vida de Constantino (Biblioteca Clásica Gredos) (Spanish PDF

Primera biografía del primer emperador cristiano, narrada por un conocido. l. a. Vita Constantini es una ‹‹encomiastiké tetrábiblos›› (panegírico en cuatro libros), como definió Focio l. a. última obra de Eusebio, obispo de Cesárea de Palestina, publicada póstumamente, sin pulir, por su sucesor y albacea Acacio, en torno a los años 340-341, poco después de l. a. muerte de su autor.

Menschenrechte: Begründung - Universalisierbarkeit - Genese by Kurt Seelmann PDF

Der Band befasst sich zunächst mit der aktuellen systematischen Debatte um eine philosophische Begründung und eine Universalisierung unverlierbarer und unveräusserlicher Menschenrechte, die unabhängig sind von innerstaatlicher oder international-überstaatlicher Positivierung, die additionally in ihrer Geltung nicht bestimmt sein sollen durch einen Akt menschlicher Gesetzgebung.

Extra resources for Aristoteles' Eudaimonia: Was ist Glück und wie kann man es erreichen (German Edition)

Sample text

Download PDF sample

Aristoteles' Eudaimonia: Was ist Glück und wie kann man es erreichen (German Edition) by Nadine Heinkel


by Michael
4.4

Rated 4.91 of 5 – based on 15 votes